Dienstag, 28. Februar 2012

heute locke ich den Frühling ...

mit ein paar Osterglocken und bunten Eiern im Kübel vor der Haustür ...
das Moos habe ich im Garten "geerntet" ...
soll ja unter Naturschutz stehen ... 
aber in unserem Garten steht 
wohl eher das Gras unter Naturschutz :-) ...
da wächst eigentlich nur Moos ...



ach ja, schon wieder Dienstag ...
also schnell eine kreative Idee von der imaginären 
Liste abarbeiten ...
ich habe beim Nähen immer ein "Organisationsproblem" mit meinen Stecknadeln ... 
die diversen Nadelkissen sind nie an der richtigen Stelle ...
dann klemm ich mir die Stecknadel zwischen die Lippen bis die Kiefermuskeln krampfen ...
verteile die Nadeln auf diverse Häufchen in meinem Nähzimmer ...
oder aber hab grad mal wieder keine zur Hand, wenn ich sie bräuchte ...
ihr kennt das ...?
genug geschwafelt, heute morgen habe ich für Abhilfe gesorgt und mir ein Armnadelkissen genäht ...  





es wird einfach per Klettverschluss und breitem Gummi am Handgelenk befestigt ... 



viel mehr tolle Ideen findet ihr hier  und hier ...
ansonsten steht heute mal waschen, putzen, einkaufen, aufräumen etc. auf der to do Liste ...
Eure Steffi

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Idee! Meine Nadeln landen immer im Gelpad an meinem Computer ;)

    Ich muss heute auch unbedingt ein paar Frühjahrsblüher holen um das triste grau hier zu vertreiben!

    Viele Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. super idee! aber ob da eins reichen wird? ;-)

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich kenne das... Und auch verrückt ist, dass ich ZIG Ideen zu verschiedensten Nadelkissen (gesammelt) habe, - und eigentlich nur eines besitze derzeit. Dieses liebe ich allerdings heiß und innig, meine Großmutter hat es als junges Mädchen im Handarbeitsunterricht gemacht, und ihr Leben lang benutzt...
    Wie dem auch sei:
    Deine Version finde ich sowohl praktisch als auch hübsch! :)

    AntwortenLöschen